Deutsches Filmmuseum in der Trägerschaft des Deutschen Filminstituts – DIF e.V.
BritFilms #2 – British Schools Film Festival:
vom 06.11. – 12.11.2008 im Kino des Deutschen Filmmuseums

BRITFILMS 2 - british schools film festival

Das britische Schulfilmfestival BritFilms geht in die zweite Runde! Mit von der Partie sind diesmal sechs britische Filme: Von der Coming-of-Age Geschichte THIS IS ENGLAND, die exklusiv nur bei BritFilms #2 zu sehen ist, bis zu A HARD DAY`S NIGHT, dem ersten Film über die Beatles, stehen in diesem Jahr wieder hochkarätige Filme für alle Altersstufen zur Auswahl.

Ab 26. September steht das Programm fest, es wird vom Schulamt zusammen mit dem Anmeldeformular an alle Schulen verschickt und kann dann auch auf dieser Website heruntergeladen werden.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Schülern interessante und lehrreiche Stunden und viel Spass bei Britfilms.
Das Kinoteam

Das Filmprogramm

NANNY MCPHEE (Eine zauberhafte Nanny)
UK/USA/F 2005. Regie: Kirk Jones. Darsteller: Emma Thompson, Colin Firth, Kelly McDonald, Angela Lansbury. 97 min. FSK: o.A., empfohlen ab 6.
NANNY MCPHEE (Eine zauberhafte Nanny) Nach dem Tod seiner Frau ist Mr. Brown mit seinen sieben Kindern völlig überfordert. Die Racker machen nur noch, was sie wollen und haben schon 17 Kindermädchen in den Wahnsinn getrieben. Da taucht plötzlich die knollennasige Nanny McPhee auf, die zum Schrecken der Brown-Kinder über magische Fähigkeiten verfügt. Papa Cedric ist sehr zufrieden. Doch bald schon bahnen sich neue Probleme an: Tante Adelaide droht, die finanzielle Unterstützung einzustellen falls Cedric sich nicht umgehend neu verheiratet ... Die bekannte englische Schauspielerin Emma Thompson verkörpert nicht nur eindrucksvoll die zauberhafte Nanny, sondern schrieb auch das Drehbuch nach den Geschichten um die magische Kinderfrau „Nurse Matilda“ von Christianna Brand.

MATERIAL:
- Study Guide der AG Kino - Gilde > Link

BILLY ELLIOT
UK/F 2000. Regie: Stephen Daldry. Darsteller: Jamie Bell, Jean Heywood, Gary Lewis, Jamie Draven. 112 min. FSK: ab 6, empfohlen ab 10.
BILLY ELLIOT Als der 11-jährige Billy Elliot eines Tages beim Boxunterricht den Mädchen beim Ballet zusieht, entdeckt er seine große Leidenschaft: er will tanzen. Während der Bergarbeiterstreik 1984/1985 die Stadt spaltet und Billys Vater und Bruder im Arbeitskampf sind, beginnt Billy - heimlich - Balletunterricht zu nehmen. Er stellt sich als sehr begabt heraus und seine Lehrerin, Mrs. Wilkinson, schlägt ihm vor, sich bei der Royal School of Ballet in London zu bewerben. Doch dafür muss Billy erst einmal seinen Vater überzeugen, der Tanzen für Mädchenkram hält. Wie Jamie Bell als Billy sich schließlich durchsetzt und für die Erfüllung seines großen Traumes und für ein besseres Leben tanzt, gehört zu den schönsten filmischen Momenten der letzten zehn Jahre.

MATERIAL:
- Study Guide des British Council (2001) > Link
- Filmheft des Instititus für Kino und Filmkultur (2002) > Link
- Begleitmaterial des Landesinstituts für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (2003) > Link
- Arbeitshilfe des katholischen Filmwerks > Link

A HARD DAY`S NIGHT
UK 1964. Regie: Richard Lester. Darsteller: John Lennon, Paul McCartney, George Harrison, Ringo Starr, Wilfried Brambell. 87 min. FSK: ab 6, empfohlen ab 12.
A HARD DAY`S NIGHT Durchgedreht und seiner Zeit weit voraus ist „A Hard Day's Night“ auch über vier Jahrzehnte nach dem Höhepunkt der Beatlemania unverändert frech, witzig und sehenswert. Richard Lester ignoriert systematisch die Regeln ordentlichen Filmemachens: Dokumentarische Aufnahmen von kreischenden Fans, und den Fab Four auf Tournee wechseln sich ab mit surrealen Szenen und Musiknummern, von denen unklar ist, wie „real“ sie sind. Eine Handlung ist nur lose zu erkennen, und dennoch erzählt „A Hard Day’s Night“ mit seinem anarchischen Humor viel über die Freiheit, die Leidenschaft und die komische Absurdität des Rock' n 'Roll-Lebensgefühls, das noch in der Entstehung begriffen war.

MATERIAL:
- Study Guide der AG Kino - Gilde > Link

OLIVER TWIST
UK/Czech Rep./F/I 2005. Regie: Roman Polanski. Darsteller: Barney Clark, Jeremy Swift, Harry Eden, Ben Kingsley. 128 min. FSK: ab 12, empfohlen ab 12.
OLIVER TWIST Roman Polanskis Verfilmung von „Oliver Twist“ ist eine der werkgetreuesten Umsetzungen von Charles Dickens' erstem Roman aus dem Jahre 1838. Erzählt wird die Geschichte des Waisenjungen Oliver Twist, der zunächst im Waisenhaus Kinderarbeit leisten muss, dann an den schrecklichen Bestattungsunternehmer Mr. Sowerberry verkauft wird, aus dessen Haus flüchtet und sieben Tage lang zu Fuß nach London geht. Ausgehungert und müde kommt er dort an und gerät in die Diebesbande des alten Fagin, der Kinder für sich stehlen lässt. Erst als der freundliche Mr. Brownlow ihn bei sich aufnimmt, scheint sich Olivers Schicksal zu wenden. Aber Fagin setzt alles daran, den Jungen zurück zu bekommen...

MATERIAL:
- Study Guide von Film Education (2005) > Link
- Kino & Curriculum , Institut für Kino und Filmkultur (2005) > Link
- Arbeitshilfen Matthias Film GmbH > Link

YASMIN
UK/Germany 2003. Regie: Kenneth Glenaan. Darsteller: Archie Panjabi, Renu Setna, Steve Jackson, Syed Ahmed. 83 min. FSK: ab 12, empfohlen ab 14.
YASMIN Yasmin, eine junge pakistanische Immigrantin der zweiten Generation, hat sich mit dem Leben zwischen den Kulturen arrangiert. Tagsüber arbeitet sie in ihrer schottischen Heimatstadt als Sozialarbeiterin, trägt offenes Haar und Jeans, die sie auf dem Nachhauseweg gegen lange Ärmel und Kopftuch eintauscht. Doch die Terroranschläge vom 11. September 2001 ändern alles: am Arbeitsplatz machen auf einmal rassistische Bemerkungen die Runde während die Familie daheim enger zusammen rückt. Regisseur Kenny Gleenan ist ein genauer Blick auf die pakistanische Community in England gelungen, der äußerst differenziert und bisweilen sogar humorvoll die gesellschaftlichen Veränderungen der Immigranten nach dem 9. September 2001 aufzeigt.

MATERIAL:
- Study Guide der AG Kino - Gilde > Link

THIS IS ENGLAND
UK 2000. Regie: Shane Meadows. Darsteller: Thomas Turgoose, Stephen Graham, Jo Hartley, Andrew Shim. 90 min. FSK: ab 12, empfohlen ab 15.
THIS IS ENGLAND Nordengland, 1983. Der 12-jährigen Shaun hat seinen Vater im Falkland Krieg verloren. An der Schule ist er ein Außenseiter, bis er eines Tages Freunde in einer Skinhead Gang findet. Woody und seine Kumpel kiffen, saufen, hören Ska und haben mit Politik wenig zu tun. Das ändert sich, als Combo aus dem Gefängnis zurück kehrt und beginnt, die Gruppe für die National Front zu gewinnen. Shaun, der zunächst zu einem seiner glühendsten Anhänger wird, muss sich entscheiden, wo seine wahren Freunde sind...  „This is England“ verbindet eine Geschichte in der Tradition des englischen Sozial-Realismus mit viel Verständnis für die Welt von Jugendlichen, Humor und leidenschaftlicher Musikbegeisterung.
In Deutschland wird der in seiner Heimat mit allen wichtigen Filmpreisen ausgezeichnete Film exklusiv im Rahmen des BRITFILMS Festivals zu sehen sein.

MATERIAL:
- Study Guide von Film Education (2007) > Link


Weitere Informationen rund um BritFilms #2 finden Sie auch unter
www.agkino.de/britfilms/start_d.html

 

Programmübersicht (06.11. - 12.11. 2008)

Kino des Deutschen Filmmuseums Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt, Anfahrt

 

Donnerstag 06.11.

Freitag, 07.11.

Montag, 10.11.

Dienstag, 11.11.

Mittwoch, 12.11.

 

8:30 Uhr

 

Billy Elliot

 

This is England

 

Yasmin

 

Nanny McPhee

 

Nanny McPhee

 

10:30 Uhr

 

Oliver Twist

 

Oliver Twist

 

Billy Elliot

 

Nanny McPhee

 

A Hard Day`s Night

 

12:30 Uhr

 

 

13.00 h: Yasmin

 

Yasmin

 

Billy Elliot

 

This is England

 

Anmeldeformular BritFilms #2 (PDF, 61 KB)

Programm BritFilms #2 (PDF, 74 KB)

Anschreiben BritFilms #2 (DOC, 85 KB)

 

Druckversion
Kontakt . Service . Freunde
Programmheft Deutsches Filmmuseum in der Trägerschaft des
Deutschen Filminstituts – DIF e.V. Kinoprogramm (Tabellarium) und Programmheft
¬ mehr



Das neue Filmmuseum ¬ mehr


news
Bundesweit und Hessen
¬ mehr


Filmreihen, Ausstellungen und Veranstaltungen
¬ mehr


Cinéfête 2010 – das französische Jugendfilmfestival
¬ mehr


IMG1
IMG2
IMG3

Ansprechpartner

Impressum

Newsletter

Öffnungszeiten

Preise

Anfahrt

Führungen

Stellen

Dauerausstellung

Wechselausstellungen

Vorschau

Archiv

On Tour

Ansprechpartner

Führungen

Öffnungszeiten

Preise

 

Kinematheksverbund

Startseite

Ausstellung

Katalog

Filmreihe

Material

Freunde & Förderer

Team

Presse

Impressum

Aktuelles Kinoprogramm

Über das Kino

Festivals & Filmreihen

Kinderkino & Schule

Preise/Reservierung

Ansprechpartner

Newsletter

Filmarchiv

Bildarchiv

Plakatarchiv

Gerätearchiv

Musikarchiv

Textarchiv

Artur Brauner-Archiv

Sammlungen

Ansprechpartner

Ich suche

... Informationen zur Bibliothek


... Literatur


... einen Film

Ansprechpartner

Jugend-Film-Jury

Termine

Mitteilungen und Pressemappe

Pressefotos

Anmeldeformular

Ansprechpartner

Preise

Öffnungszeiten

Anfahrt

Ausleihe

Recherche

Reproduktionen

Führungen

Ihr Event im Filmmuseum

Newsletter

Programmheft

Stellen

Praktikum

Ansprechpartner

Events

Beitrittsformular
(PDF)

Einzugsermächtigung
(PDF)

Ansprechpartner