Deutsches Filmmuseum in der Trägerschaft des Deutschen Filminstituts – DIF e.V.
Kinderkino

Die Rote Zora Filmkompetenz und Medienerziehung gehören zu den programmatischen Schwerpunkten unseres Hauses. Seit 2006 bereichern die Schule des Sehens und das kinderatelier unsere museumspädagogischen Angebote. Kinder lieben Filme - doch nicht immer solche, die für sie geeignet sind. Das Deutsche Filminstitut zeigt deshalb ein neu konzipiertes Kinderkino mit altersgerechten, anspruchsvollen und unterhaltsamen Kinderfilmen.

Freitags sind Kinderfilme um 14.30 Uhr zu sehen. Dieses Angebot soll speziell Kindergärten, Kinderhorte, Kinderhäuser, Kindertagesstätten und Schülerläden ansprechen und diesen ermöglichen, Vorstellungen zusammen und in der Gruppe zu besuchen.

Eintritt: Kinder € 2,50 / mit Frankfurt-Pass € 1,25
Erw.: € 6 / erm. € 5 / mit Frankfurt-Pass € 3

Das Kinderkino-Programm im November
Freitags (14.30 Uhr) und sonntags (16 Uhr)
In den vorerst letzten Filmen des Kinderkinos gewinnen das Mädchen Janni und Lippel erst in anderen Rollen an Selbstvertrauen, bevor sie mutig genug sind, sie selbst zu sein.

So 1.11. 16.00 Uhr
HASENHERZ
DDR 1987, R: Gunter Friedrich, 80 min FSK o. A., empfohlen ab 8 Jahren
HASENHERZ Janni ist 13 Jahre alt und wird wegen ihres Aussehens häufig für einen Jungen gehalten. Als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, möchte ein Regisseur das Mädchen für die Rolle des Prinzen HASENHERZ (1987) in seinem Film gewinnen, für die Janni einiges an Mut aufbringen muss. So lernt sie zu fechten und gegen Drachen zu kämpfen. Noch viel komplizierter wird es, als sie sich in den großen Bruder ihrer besten Freundin verliebt, die sie auch für einen Jungen hält... Der Film gewann 1988 den Preis der Kinderjury bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin.

Fr 6.11. 14.30 Uhr | So 8.11. 16.00 Uhr
LIPPELS TRAUM
DE 2008, R: Lars Büchel, Da: Anke Engelke, Moritz Bleibtreu, Karl Alexander Seidel, 101 min, FSK ab 6, Prädikat besonders wertvoll
Einführung: LUCAS-Team

DAS NEUE FILMMUSEUM

In seiner Fantasie flüchtet sich Phillip, genannt Lippel, gerne in den fernen Orient von 1001 Nacht. Während er in der Schule dem Konrektor und zuhause der strengen Haushälterin Frau Jakob ausgeliefert ist, verbündet er sich in seiner Welt der Wüste mit den Königskindern Harmide und Arslan, um ihnen dabei zu helfen, ihren Vater zu befreien. Doch eines Tages führt LIPPELS TRAUM (2008) den Jungen sogar noch weiter zurück in die Vergangenheit...
Paul Maar, Autor der literarischen Vorlage und Mitautor des Drehbuchs, war zu Gast beim Internationalen Kinderfilmfestival LUCAS und las vor begeistertem Publikum aus Lippels Traum. Nun verlost das Kinderkino zu beiden Spielterminen jeweils ein original handsigniertes Filmplakat.

Druckversion

Kontakt . Service . Freunde
Programmheft Deutsches Filmmuseum in der Trägerschaft des
Deutschen Filminstituts – DIF e.V. Kinoprogramm und Programmheft (PDF)
¬ mehr



Das neue Filmmuseum ¬ mehr



Unterstützen Sie DAS NEUE FILMMUSEUM
¬ mehr



Bücher, Plakate, DVDs
¬ mehr


news
Hessischer Kinokulturpreis 2010
¬ mehr


Stanley Kubrick
Stanley Kubrick
¬ mehr


Was tut sich - im deutschen Film? Veranstaltungsreihe
¬ mehr


Kulturportal der Stadt Frankfurt


IMG1
IMG2
IMG3

Ansprechpartner

Impressum

Newsletter

Öffnungszeiten

Preise

Anfahrt

Führungen

Stellen

Dauerausstellung

Wechselausstellungen

Vorschau

Archiv

On Tour

Ansprechpartner

Führungen

Öffnungszeiten

Preise

 

Kinematheksverbund

Startseite

Ausstellung

Katalog

Filmreihe

Material

Freunde & Förderer

Team

Presse

Impressum

Aktuelles Kinoprogramm

Über das Kino

Festivals & Filmreihen

Kinderkino & Schule

Preise/Reservierung

Ansprechpartner

Newsletter

Filmarchiv

Bildarchiv

Plakatarchiv

Gerätearchiv

Musikarchiv

Textarchiv

Artur Brauner-Archiv

Sammlungen

Ansprechpartner

Ich suche

... Informationen zur Bibliothek


... Literatur


... einen Film

Ansprechpartner

Jugend-Film-Jury

Termine

Mitteilungen und Pressemappe

Pressefotos

Anmeldeformular

Ansprechpartner

Preise

Öffnungszeiten

Anfahrt

Ausleihe

Recherche

Reproduktionen

Führungen

Ihr Event im Filmmuseum

Newsletter

Programmheft

Stellen

Praktikum

Ansprechpartner

Events

Beitrittsformular
(PDF)

Einzugsermächtigung
(PDF)

Ansprechpartner